HomeBacken Grundrezept- süßer Sauerteig

Grundrezept- süßer Sauerteig

Comments : 1 Posted in : Backen, Grundrezepte, süss on by : lydia.argilli Schlagwörter: ,

Diese Sauerteig kann man als Basisrezept für alle mögliche Hefe-Süßspeisen verwenden– ob kleine Teilchen gefühlte mit Pudding, Nüsse oder Mohn, als auch für Strudel oder Hefezöpfe mit fruchtigen Füllungen (Apfelrollen, Zimtschnecken, usw.). Das Rezept habe ich von meiner Oma, und schmeckt immer lecker- weich von innen und knusprig von außen.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • ½ frische Hefe
  • 1 EL Zucker für Sauerteig
  • 1 TL Salz
  • 100 g geschmolzene und ausgekühlten Butter
  • 1 Ei + 1 Eigelb (zum Bepinseln)
  • 250 ml Milch

Zubereitung:

  • Zuerst für den Sauerteig die Hefe in eine Schale zerbröseln und mit 1 EL Zucker bestreuen. Alles gut mit Löffel vermischen und 10 min. ruhen lassen. Durch Zucker wird sich Hefe in flüssiger Konsistenz umwandeln.
  • Ei mit dem Zucker kurz anrühren. Mehl, Salz, Butter und Milch zufügen als auch dem entstandenen Sauerteig. Alles gut durchkneten. Um die Elastizität von Teig zu erhöhen, mindestens 10 min. den Teig kneten. Dadurch setzt sich in Mehl den Gluten frei, was den Teig schön schmeidig macht. Dadurch geht dem Teig auch beim Backen gleichmäßig auf.
  • Daraufhin den Teig in eine geschlossene Dose geben und ca. 1 Std. auf warme Ort gehen lassen bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • Teig dann nochmal durchkneten, ausrollen und beliebig weiter bearbeiten (befühlen mit Füllung und einrollen).
  • Teig auf einem Backblech ausrollen und ein weiteres Mal gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat. Zum Schluss den Teig mit Eigelb anpinseln und bei 180 ⁰C goldbraun backen lassen.
Please follow and like us:

1 COMMENT

One thought on : 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial