HomeBacken Blätterteig Dessert- Millefeuile

Blätterteig Dessert- Millefeuile

Posted in : Backen, süss on by : lydia.argilli Schlagwörter: , , ,

Millefeuile ist ein traditionelles französisches Dessert, das aus geschichtetem Blätterteig, verschiedenen Füllungen und Früchten besteht. Es ist sehr einfach zuzubereiten und auch für weniger erfahrene Hausfrauen geeignet.

Zutaten:

  • 1 Blätterteig
  • 20 g Butter bei Raumtemperatur
  • 30 g Streuzucker
  • 400 ml Milch
  • 1 Vanille- Puddingpulver
  • 4 Esslöffel Streuzucker
  • 1 Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 1 Schlagsahne
  • 1 Sahnesteif
  • 100 g Mascarpone
  • 200 g kleine Früchte (Himbeeren, Brombeeren, Preiselbeeren usw.)

Zubereitung:

  • Den Blätterteig ausrollen und die Oberfläche mit zimmerwarmer Butter bestreichen. Dann die gesamte Oberfläche mit Zucker bestreuen.
  • Schneiden Sie den Teig zunächst 2-mal der Länge nach durch (so dass 3 lange Blätter entstehen) und schneiden Sie diese dann in 3 cm breite Streifen. Ich persönlich finde, dass es am besten funktioniert, ein Pizzamesser zum Schneiden zu verwenden, das geht extrem schnell.
  • Den Teig auf ein Backblech legen und bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen, bis er goldgelb ist. Ich persönlich neige dazu, den Teig direkt auf dem Backpapier auszuschneiden, in dem der Teig ausgerollt ist, und dann das Papier mit dem Teig auf dem Backblech zu falten. Ein Abstand zwischen den Teigen ist nicht erforderlich.
  • Für die Vanillefüllung die Milch erhitzen. Einen Teil der Milch beiseite stellen und das Puddingpulver, den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen. Wenn die Milch aufkocht, das verquirlte Puddingpulver einrühren und zu einem dicken Pudding kochen. Legen Sie etwas Frischhaltefolie über den heißen Pudding, damit sich keine Haut bildet, und lassen Sie ihn so abkühlen.
  • Dann einfach die Butter schaumig schlagen, den kalten Pudding dazugeben und zu einer glatten Füllung verarbeiten. Das Ganze in eine Spritztüte geben.
  • Während der Pudding abkühlt, die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Den Mascarpone hinzugeben und durchschlagen. Die Mischung in die Spritztüte geben.
  • Zum Schluss das Millefeuille einfach schichten. Die Vanillefüllung auf die erste Blätterteigplatte streichen, die zweite Blätterteigplatte darauflegen und die Schlagsahne darauf verteilen. Wer möchtet, kann eine dritte Ebene machen, das ist ganz Ihrer Fantasie überlassen. Ich mag 2 Etagen, weil das für mich die optimale Höhe zum Essen ist.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der gesamte Teig verbraucht ist. Die oberste Schicht mit Schlagsahne und kleinen Früchten verzieren.
  • Es ist ratsam, das Dessert vor dem Servieren ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen zu lassen.
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial