HomeBacken Schnittfeste Karamellsoße für Cheesecake

Schnittfeste Karamellsoße für Cheesecake

Posted in : Backen, süss on by : lydia.argilli

Karamell zu Hause zu erstellen ist nicht so schwer wie man vermutet. Man muss nur bei der Zubereitung bisschen mehr Acht geben. Zum einem beim Kochen, denn es erreicht hohe Hitze (und kann somit beim Kontakt mit Haut Verletzungen zufügen), zum anderen aber auch den Zeitpunkt, wenn Zucker braun wird nicht verpassen, denn es kann auch schnell verbrennen und dann bitter werden. Ansonsten ist die Zubereitung nicht schwierig.

Zutaten:

    null
  • 80 g Kristallzucker
  • 2 EL Wasser
  • 80 ml Schlagsahne
  • 100 g Butter

Zubereitung:

    null
  • In einem Topf Zucker mit Wasser geben und so lange erhitzen, bis das Wasser verdunstet und Zucker in braune Flüssigkeit verschmelzen. Dabei gelegentlich ruhen, nicht aber mit Kochlöffel sondern nur mit Schwang-Bewegungen von Topf.
  • In der Zwischenzeit die Schlagsahne und Butter erwärmen, bis die Butter schmilzt.
  • Sobald der Zucker flüssig wird und braune Farbe erhält, die Sahne-Buttermischung zugeben und schnell aus dem Herd entnehmen. Kräftig ruhen mit Schneebesen.
  • Am Anfang kann die Masse Klümpchen haben deswegen den Topf erneut erhitzen und solange ruhen bis sich alle Karamellstückchen gelöst haben.
  • Bevor man es an Kuchen gießt, es ist gut die Soße kurz abkühlen lassen. Wer mag, kann zu der Karamellsoße auch eine Prise Salz zugeben.
  • Um die feste Konsistenz von der Soße zu erreichen, es ist gut den Käsekuchen mit Sauce mind. 2 Stunden kalt stellen.
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial