HomeBacken Nugat- Schnitten

Nugat- Schnitten

Posted in : Backen, süss on by : lydia.argilli Schlagwörter: ,

Ein leckeres, festlicher Nachtisch, welche ganz besonders gut gekühlt in heißem Wetter schmeckt.

Rezept für Biskuitteig- https://recepis.sk/de/2019/06/24/grundrezept-biskuitteig/

Zutaten:

  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Puddingpulver (Optimal mit Nugat Geschmack, Vanillepudding geht aber auch)
  • 100 g Butter in Zimmertemperatur
  • 600 ml Milch
  • 4 EL Kristallzucker
  • 150 g Nugat

Zubereitung:

  • Den Biskuitteig nach dem Grundrezept zubereiten. In eine eckige Springform, ausgelegt mit Backpapier, geben und bei 160 ⁰C vorgeheizten Ofen backen. Danach auskühlen lassen und mittig durchschneiden.
  • Schlagsahne steif mit dem Puderzucker und Sahnesteif aufschlagen.
  • Bei regelmäßiger rühren 500 ml Milch mit Nugat zum Kochen bringen (Nugat löst sich in der Hitze aus). In den restlichen 100 ml Milch dem Puddingpulver mit Zucker gut vermischen und wenn die Nugatmilch aufkocht, zugeben. Bei ständige rühren noch ca. 1 kochen lassen.
  • Danach die Nugatmasse komplett auskühlen lassen. Zum Schluss noch mit Mixer die Butter einmischen, bis alles eine schmeidige Konsistenz hat.
  • Um den unteren Biskuitteig ein eckiges Backrahmen geben. Dann zuerst 2/3 von Nugatmischung glatt streichen (ein Teig für späteren Verzehren aufbewahren). Daraufhin die ½ von Schlagsahne aufteilen und den 2. Biskuitteig darauflegen. Vorsichtig andrücken. Auf den oberen Biskuit dann die restliche Schlagsahne aufteilen und mit Tortenspritzen kleine Nugatspitzen machen.
  • Die Schnitten vor aufschneiden mindestens für 4 Stunde kaltstellen. Am einfachste ist den Kuchen mit einen in heißen Wasser angelegtes Messer zu schneiden.
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial