Einfacher Aprikosen-Grießkuchen

Dieser einfache Aprikosenbecherkuchen benötigt ca. 5 Minuten Zubereitungszeit, ein 250-ml-Becher und eine Auflaufform. Einfacher geht es nicht mehr :). Dieser Kuchen kann wirklich von jedem Anfänger gemacht werden. Der Grieß verleiht ihm eine tolle Konsistenz und eine schöne goldene Farbe. Ich empfehle, es zu versuchen.

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1 Tasse (pflanzliche) Milch
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Tasse grobes Mehl
  • 1 Tasse Grieß
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 500 g Aprikosen (oder andere Früchte)

Zubereitung

  • Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Das Öl und die Milch hinzufügen und gut verrühren.
  • Dann das Mehl, den Grieß und das Backpulver hinein sieben.
  • Die Aprikosen schälen, den Kern entfernen und halbieren. Mit Vanillezucker und 1 Esslöffel Mehl bestreuen.
  • Den Teig in eine gefettete Backform gießen. Die vorbereiteten Aprikosen gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 35 Minuten goldgelb backen.
  • Lassen Sie den Teig gut abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.