Frische Schnitten mit Gelatine

Leckere Schnitten, welche man gut ein Tag vorher zubereiten kann. Nach einem Nacht verbracht in Kühlschrank kann man sie am folgenden Tag in Ruhe den Gästen servieren.

Zutaten für Teig:

  • 4 Eier
  • 150g Kristallzucker
  • ½ Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 100 ml kaltes Espresso
  • 100 ml öl (Sonnenblumenöl)
  • 150 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver

Für die Creme:

  • 500g Quark
  • 500g Frischkäse
  • 100g Puderzucker
  • 1 Packung gemahlene Gelatine

Für obere Schicht:

  • 250ml Wasser von angelegten Kirchen
  • 250ml Wasser
  • 4 EL Kristallzucker
  • 2 Packungen von roten Tortenguss

Zubereitung:

  • Zuerst das Eiweiß von Eigelb trenne. Eiweiß in Schlage fest aufschlagen und auf Seite legen.
  • Eigelb dann mit Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen und nach und nach beim Schlagen das Öl zugeben.
  • Zum Schluss Espresso, Mehl, Kakaopulver und Backpulver zufügen und gut zusammenmischen. Dann mit langsamen Bewegungen des aufgeschlagenen Eiweißes beimischen.
  • Teig auf einen Quadratischen Backblech aufgelegt mit Backpapier aufgießen (ich benutzte 20x32cm) und bei 160 ⁰C in vorgeheizte Backofen ca.35 min. backen. Teig abkühlen lassen und dann um herum eine Tortenring platzieren.
  • Für die Füllung zuerst den Quark mit Frischkäse und Zucker vermischen.
  • In einem Topf Gelatine mit Wasser beim ständigen rühren aufwärmen (nicht aufkochen lassen!). Wenn sich Gelatine löst, dann 1 EL von Quarkmasse zugeben und umrühren. Anschließend die Gelatine in Quarkmasse zugeben und gut vermischen.
  • Die Quarkfüllung auf den gebackenen Teig gleichmäßig verteilen und dann für 2 Stunde in Kühlschrank kaltstellen.
  • Die Kirchensaft zusammen mit Wasser und Zucker in Topf geben. Dazu Tortenguss zugeben und beim Rühren langsam aufkochen.
  • Anschließend für 10min. auf Seite stellen und dann mit eine Kelle vorsichtig auf die Quarkmasse verteilen.
  • Kuchen für mindestens 4 Stunde kaltstellen.
  • Zum Schluss den Kuchen nach Belieben dekorieren, zum Beispiel mit eine aufgeschlagene Schlagsahne.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.