HomeBacken Schneller salziges Käsegebäck (ohne Hefe)

Schneller salziges Käsegebäck (ohne Hefe)

Posted in : Backen, salzig on by : lydia.argilli Schlagwörter: ,

ganz schnell zu zubereiten, trotzdem sehr leckeres Gebäck, welcher Tagen lang frisch hält. Dazu ist es auch mit allen möglichen Käsesorten wandelbar – von Schmelzkäse, Feta Käse, Parmesan, Blauschimmel-Kasse bis zu Gouda, mit allen schmeckt es immer lecker. Dieses Gebäck ist auch zum Einfrieren gut geeignet. Meistens bereite ich mehr und friere dann 1-2 Tüten für unerwarteten Besuch ein. Es reicht 1 Stunden vor den Servieren auftauchen.

Zutaten:

  • 250 g Butter in Zimmertemperatur
  • 1 Ei
  • 5 EL weißer Joghurt
  • 1 Backpulver
  • 1 EL Salz (je nach Käsesorte eventuell weniger)
  • 200 g Käse (zerbröselt oder gerieben)
  • ca. 300 g Mehl (hängt von Käsesorte ab)
  • 1 Eigelb zum Bepinseln
  • Sesam /Mohn/ geriebene Käse zum Geschmückten

Zubereitung

  • Butter mit Ei, Joghurt, Backpulver und Salz vermischen. Käse zugeben und nach und nach Mehl zufügen.
  • Die Mehlmenge variiert je nach Käsesorte, daher immer nur portionsweise zugeben. Der Teig sollte nicht mehr klebrig sein, aber auch schmeidig und nicht zu fest.
  • Fertigen Teig kann man sofort weiterbearbeiten, oder auch zu einfachen ausrollen für 15 min. in Kühlschrank stellen.
  • Danach den Teig auf bemehlte Arbeitsfläche in 1 cm dicke ausrollen. Mit Teig Förmchen die Gebäckstücke ausschneiden und auf Backblech belegt mit Backpapier auflegen (dabei kleine Abstand nicht vergessen, der Teig vergrößert sich noch im Ofen).
  • Zum Schluss die Teilchen mit Eigelb bepinseln und mit Sesam/Mohn oder Käse bestreuen.
  • Bei 180⁰C ca. 25 min. goldbraun backen.
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial